≡ Menu

Glucosamin und Arthrose beim Hund

Glucosamin – natürliches Hilfsmittel für Arthrose beim Hund

Glucosamin ist ein Aminozucker. Dieser kann in geringen Dosen als Nahrungsergänzungsmittel verabreicht Ihrem Hund bei Arthrose helfen.

Lesen Sie hier mehr zum allgemeinen Thema Arthrose beim Hund.

Für welchen Hund ist Glucosamin geeignet?

Glucosamin kann an jeden Hund verfüttert werden. Es ist ein natürlicher Baustein des Körpers und ist fördernd für junge und alte Hunde.

Besonders geeignet ist es für

  • Arthrose beim Hund
  • Welpen im Wachstum
  • Alle anderen Hund zum Schutz von Gelenken

Was ist Glucosamin?

Glucosamin ist eine natürliche Substanz. Bei Ihrem Hund ist diese von Geburt vorhanden. Am höchsten konzentriert findet man den körpereigenen Stoff im gesundem Knorpelgewebe. Weitere Bereiche in denen ein Glucosaminaufkommen bekannt ist, sind Krallen, Augen, Haut, Knochen, Bänder und Sehnen.

Clucosamin Bestseller bei Amazon

Clucosamin Bestseller bei Amazon

Glucosamin kann die Zerstörung bzw. Abnutzung des Knorpels nicht wieder rückgängig machen. Es unterstützt allerdings die Bildung und Reparatur von körpereigenem Gewebe wie z.B. Gelenkknorpel und kann so bei der Schmerzlinderung helfen.

Auch wenn keine anderen Ursachen vorliegen, werden sich die Gelenkknorpel Ihres Hundes über die Jahre abbauen. Es folgt eine Arthrose beim Hund. Diese zieht Funktionsstörungen bzw. Schmerzen nach sich. Da Ihr Hund im Alter die natürliche Glucosaminproduktion nicht mehr auf dem gleichen Niveau halten kann, werden die Produktionsprozesse von gesundem Knorpelgewebe verlangsamt und eingeschränkt.

Die Wissenschaft hat noch kein abschließendes Urteil getroffen. Es kann aber bereits festgestellt werden, dass der Wirkstoff die Gelenkfunktion bei Ihrem Hund aktiv unterstüzt.

Denn als Aminozucker ist Glucosamin ein wichtiger Baustein für die Produktion von Glykosaminoglykane und Glykoproteinen, die die Hauptstrukturen von Gelenken bilden. Das schließt Sehnen, Bänder, Knorpelgewebe und die Gelenkflüssigkeit mit ein.

Wie hilft es bei Hunden?

  • Verbessert die Gelenksschmierung bei Ihrem Hund
  • Es unterstützt bei der Reparatur und Wartung von Gelenksknorpel
  • Besitzt eine entzündungshemmende Wirkung und reduziert damit die Schmerzen Ihres Hundes bei Arthrose
  • Kann bei der Reduktion von nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAP) oder NSAID (non-steroidal anti-inflammatory drugs) behilflich sein

Was sollte man bei der Verabreichung beachten?

Nebeneffekte sind nur wenige bekannt. Bei Überdosierung können ggf. Erbrechen oder Durchfall auftreten. In diesem Fall reduzieren Sie die Menge von Glucosamin. Die Nebeneffekte sollten anschließend nicht mehr auftreten.

Beachten Sie das Glucosamin häufig aus Schalentieren hergestellt wird. Ist Ihr Hund allergisch gegen Krebse, Garnelen oder ähnlichem sollten Sie von der Verabreichung absehen und Glucosaminprodukte aus pflanzlicher Herstellung nutzen.

Eine allergische Reaktion erkennen Sie u.a., dass Ihr Hund an den Pfoten vermehrt leckt.

Zu Beginn der Nutzung wird Ihr Hund eine recht hohe Dosis benötigen. Falls beschriebene Nebenwirkungen auftreten, verringern sie die verabreichte Menge.

Eine erste positive Wirkung tritt oft erst nach einer längeren Phase ein. Erste Verbesserungen bei Ihrem Hund und dessen Arthrose können bis zu 30 Tage dauern.

Reagiert Ihr Hund gut, können sie die Dosis langsam verringern. Lassen Sie sich aber nicht in die Irre führen und setzen das Produkt komplett ab. Genauso wie bei der ersten Einnahme kann es dann auch erst nach längerer Zeit nach dem Absetzen wieder zu Verschlechterungen kommen.

Ist Ihr Hund an einem Punkt an dem er Glucosamin benötigt, dann wird er es mit hoher Wahrscheinlichkeit bis an sein Lebensende brauchen.

Wie können Sie Glucosamin verabreichen?

Glucosamin tritt nur selten bis gar nicht in normalen Nahrungsmitteln auf. Deswegen gilt es auch als Nahrungsergänzungsmittel. Häufig wird es durch die Hersteller von Hundefutter aktiv beigemischt und dementsprechend beworben.

In diversen Onlineshops finden Sie Glucosamin in Form von Pulver, Tabletten und als Flüssigkeit vor.

Ein sehr beliebtes Produkt mit sehr positiven Bewertungen ist Glukosaminol für Kleintiere.

Bestseller:

Glucosamin Bestseller




Hinweis!
Die Informationen auf dieser Webseite wurden mit bestem Gewissen und Sorgfalt recherchiert. Sie können den Besuch beim Tierarzt und eine Beratung durch einen Experten aber nicht ersetzen.

0 comments… add one

Leave a Comment